Selbstliebe für Mamas

In uns die Liebe finden, die wir im Außen suchen

Solange wir die Liebe zu uns selbst nicht gefunden haben werden wir ewig danach im Außen suchen.

Fang damit an dich so anzunehmen, wie du bist, dich nicht mehr zu verstecken, dich nicht mehr klein zu machen dich so zu zeigen wie du bist. Dann zeigst du der Welt da draußen dein wahres Ich.

Sich selbst zu entfalten, so zu sein wie du bist, genau dafür sind wir hier auf dieser Erde. Das Leben ist immer für dich nicht gegen dich. Genau daran darfst du festhalten und auch daran glauben.

Die Liebe zu dir bedeutet auch, dein Leben zu lieben, genauso wie es ist, wie du es erschaffst. Du musst dich für nichts verteidigen was du tust oder gar rechtfertigen. Du entscheidest was du in dein Leben lässt, nur du ganz allein.

Selbstliebe ist ein sehr, sehr großes Thema und es darf Zeit und Raum in deinem Leben einnehmen. Gebe nicht auf, mach weiter und erfreue dich an jedem kleinen Fortschritt den du machst.

Zur Selbstliebe gibt es drei sehr wichtige Säulen, die ich hier gerne mit dir teilen möchte:

 

Säule Nummer 1 – die Art und Weise wie du über dich selbst denkst

 

Bin ich gut genug?

Wer bin ich?

Welche Überzeugungen habe ich über mich?

Oft übernehmen wir Aussagen, die andere über uns gesagt haben und sind dann davon überzeugt, dass wir genauso sind. Das sind aber nicht unsere Gedanken, sondern die Gedanken der anderen. Wir sind in unsere Kindheit von diesen Aussagen geprägt worden und behalten sie oft ein Leben lang. Dadurch limitieren wir unsere eigene Entfaltung und blockieren uns in unserem Sein und Tun.

Leider hinterfragen wir ab einem bestimmten Punkt in Leben nicht mehr „Wer bin ich“, weil wir davon überzeugt sind, dass es uns ja schon gesagt wurde. Wir lassen unsere eigene Meinung und unsere eigenen Gedanken erst gar nicht zu.

Durch die Bewertung von außen und auf dem Weg der Persönlichkeitsentwicklung sind wir oft der Meinung, dass etwas in uns nicht richtig ist, dass wir kaputt sind und wir uns „reparieren“ müssen. Dem ist aber nicht so!

Als wir auf diese Welt gekommen sind, waren wir pure Liebe, alles war da. Mit der Zeit wurde uns ein Mantel verschiedener Meinungen umgelegt den wir nun wieder langsam ablegen dürfen.

Du bist nicht kaputt, sondern die Art und Weise wie du über dich denkst ist nicht richtig und das hindert dich daran ein erfülltes Leben zu leben.

Werde dir bewusst wie du über dich denkst. Wer bist du, wie denkst du über dich. In allen Lebensbereichen kannst du deine Überzeugungen hinterfragen. Gehe den Weg, der sich allein für dich richtig anfühlt. Achte auf deine Gedanken und auf deine Gefühle. Du darfst entscheiden und du kannst das wählen und ändern.

 

Säule Nr. 2 – wie tief erlaubst du dir zu heilen?

 

Sich daran zu erinnern wieder vollständig zu werden.

Zeige Mitgefühl dir gegenüber

Denke nicht schlecht über dich 

Verurteile dich nicht für das was du in der Vergangenheit gemacht hast

Fasse den Entschluss gut genug zu sein für das was du jetzt und heute ändern möchtest. Schaue genau hin, wo du noch gegen dich bist und wo Heilung auf dich wartet.

Alte Verletzungen und Erfahrungen dürfen geheilt werden. Dafür ist die Zeit jetzt da, nimm sie dir mit allem was kommt. Nur so kannst du zu dir selbst finden. Finde die Momente, in denen du dich nicht gut gefühlt hast in denen du dachtest du bist nicht richtig. Schau auf deine Kindheit zurück, fühle tief in dich hinein. Wo sind diese Erfahrungen verborgen. Finde sie und fange an, sie zu heilen.

Schreibe Tagebuch, meditiere, suche dir Hilfe in Form eines Therapeuten alles darf sein damit diese Verletzungen geheilt werden. Nur wenn du diese Wunden findest und spüren kannst, haben sie eine Chance von dir selbst gelindert zu werden.

Vor allem die innere Kind Heilung bringt uns hier oft viele Schritte weiter. Du darfst dir gegenüber Mitgefühl zeigen, alles hat seine Zeit alles hat seinen Raum und alles hat den Moment der Heilung, lass es zu es wird dich so viel besser fühlen lassen.

Sei bereit dich zu heilen, den Schmerz zu fühlen, dich zu erinnern wer du bist und was du sein willst. Vergib dir, Vergebung ist so unheimlich wertvoll. Vergebung ist der innere Prozess der Heilung. Es gibt in deiner Vergangenheit sicher Dinge die dich verletzt haben, du kannst aber heute entscheiden, wie du damit umgehen wirst. Du kannst verletzt sein oder daran heilen und vollständig werden. Vielleicht kannst du heute glücklich sein, weil du eine bestimmte Erfahrung machen musstest. Verändere den Blickwinkel auf deine Vergangenheit und deine Gegenwart wird davon profitieren.

 

Säule Nr. 3 – wie forderst du dich selbst heraus?

 

Lass dir nicht selbst alles durchgehen. Sag auch mal „STOPP“ diese Gedanken möchte ich jetzt nicht denken. So bin ich nicht und so rede ich nicht über mich!

Es reicht

dich selbst klein zu machen

dass ich nicht für meine Ziele losgehe

zu denken, jemand anders könnte das besser als ich

Fordere dich selbst heraus. Schaue hin was du kannst, wer du bist, was du in dieses Leben mitgebracht hast. Was möchtest du in die Welt bringen, für was stehst du, was möchtet du beitragen, was ist dein Weg.

Habe große Visionen, Träume und Ziele. Glaube an Dich. Sieh dich und komme darüber in den Kontakt mit dem was du kannst. Dein Potential ist grenzenlos! Denke groß, so groß wie du noch nie gedacht hast. Fordere dich heraus. So wirst du deine ganze Kraft und deine ganze Energie in dich setzen. Du wirst in die Richtung deines Zieles gehen, Entscheidungen treffen, neue Wege gehen, neue Gedanken denken und eine völlig neue Welt für dich erreichen.

Lerne von dir und vordere dich heraus. Du wirst sehen du kannst es schaffen. Es wird Niederlagen geben und Fehler und du wirst hinfallen, aber du wirst auch lernen wieder aufzustehen und du wirst aus jedem hinfallen etwas Neues lernen. Fehler gibt es nicht, sie sind immer Finder für etwas was du besser machen kann.

Du wirst mehr Respekt und mehr Bewusstsein dir gegenüber erlangen, weil du dir erlaubst zu sein. So zu sein, wie du bist! Du erlaubst dir, dich selbst zu erfahren, zu wachsen und du wirst Dinge tun, wo du überhaupt nicht gedacht hast, dass du das jemals tun wirst. Du wirst dich neu entdecken. Feuer dich an und gib dir selbst Applaus und klopf dir auf die Schultern.

Selbstliebe ist Freude. Freude daran dich selbst zu entdecken, Freude sich selbst zu erkennen, Freude aus dem vergangenen zu lernen, Freude daran neu zu wachsen und sich neu zu entdecken und herauszufordern.

Erschaffe deinen neuen Tag, dein neues Leben. Setze einen neuen Anker für dich, geh für dich los und mach dein Ding. Sein dein größter Fan, sei stolz auf dich, lerne dich kennen, du bist der absolute Wahnsinn, fang an, an dich zu glauben und entdecke dich neu.

IMG-20210816-WA0007
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments